KOPIEREN | DRUCKEN | SCANNEN | FAXEN | DOKUMENTENMANAGEMENT

MPS-Lösungen

NetCounter

 

Managed Print Services mit NetCounter

NetCounter ist als herstellerunabhängiges, anlernbares Management-Tool in der Lage die Bestellung von Verbrauchsmaterial und die Bereitstellung von Zählerständen z.B. im Rahmen von Serviceverträgen automatisch durchzuführen. Die benötigten Daten werden von NetCounter über das standardisierte SNMP (Simple Network Management Protokoll) von Ihren im Netzwerk befindlichen Druckern und Kopierern ausgelesen. NetCounter ist eine Software (Dienst, Frontend) die auf einem Server oder einem permanent zur Verfügung stehendem Arbeitsplatzsystem installiert wird. Im Gegensatz zu vielen anderen Management Lösungen ist NetCounter keine Webapplikation und NetCounter sendet auch keine Daten an spezielle Rechenzentren. Die erfassten Zählerstände, Toner und Statusmeldungen werden lediglich per Email an die gewünschten Empfänger zugestellt. Sie behalten die volle Kontrolle über die gesendeten Daten und binden sich nicht bedingungslos an externe IT-Dienstleister.

Kostenkontrolle

NetCounter erfasst in einstellbaren Zeitintervallen alle Zählerstände Ihrer Netzwerksysteme im Druck- und Kopierbereich. Mit Hilfe des Statistik Moduls können die Monatsdaten der einzelnen Geräte grafisch dargestellt und ausgedruckt werden. Über eine Exportfunktion, können die Daten als CSV gespeichert oder an Excel übergeben werden.

Gerätemanagement

Sämtliche Informationen der einzelnen Geräte können komfortabel gepflegt und eingesehen werden. Hierzu stehen fest definierte und freie Felder zur Verfügung. Ein Übergang auf die Gerätewebseite mittels Webbrowser und die Fernsteuerung von Geräten über eine VNC-Konsole (nur unterstützte Geräte) bietet weitere Administrationsmöglichkeiten innerhalb der NetCounter Software. Eine Standortansicht in Form von Gätesymbolen auf beliebig vielen Raumplänen, die als Grafik hinterlegt werden können und somit die Infrastruktur abbilden, rundet das Gerätemanagement ab.

Management für Toner- und Verbrauchsmaterial

Die Tonerfüll- und Verbrauchsmaterialstände Ihrer Kopier- und Drucksysteme werden von NetCounter ebenfalls in individuell einstellbaren Zeitintervallen erfasst. Es können Schwellwerte definiert werden, bei denen eine Toner- oder Verbrauchsmaterialbestellung ausgelöst wird.
Somit bestimmen Sie einfach selber, wie viele Kopien oder Drucke noch erstellt werden bis eine Lieferung erfolgen soll. Hierdurch wird
die Bevorratung von Toner weitgehend reduziert und Ihnen wird die Überwachung dieser Bestände abgenommen.

Service-Management

Sofern von den Systemen unterstützt, kann NetCounter erkennen, wann eine Wartung oder der Austausch eines Funktionsteils notwendig ist. So kann pro-aktiv reagiert werden bevor eine Störung eintritt. Zusätzlich kann über eine Statusmail bei Eintreten eines Ereignisses, z.B. Störung an der Fixiereinheit, ein Service angefordert werden. Eine weitere Stärke von NetCounter ist der Abruf von Mails aus einem dedizierten Postfach. Somit können die von den Kopier- und Drucksystemen direkt generierten Status- und Fehlermails durch NetCounter auf Wichtigkeit geprüft, mit Gerätedaten und Stellplatzinformationen angereichert und in einheitlicher Form weitergeleitet werden.

Individualität

Die von NetCounter generierten Toner- und Statusmails können mittels Scriptsprache Ihren Anforderungen angepasst werden. So können z.B. spezielle Mails generiert werden, die automatisch beim Empfänger ein Ticketsystem ansteuern.

{FacileForms : netcounter, 1, 0}

  • Werbung 1